SIMPLY CLEVER Skoda Autohaus Schäfer in Magdeburg  
 
   




Zertifizierter Betrieb nach ISO 9001

Mollis-Reisen


© Design + Programmierung
Thermosoft2000



Autohaus Schäfer Ihr Skoda-Servicepartner in Magdeburg  / Neuwagen aller Marken
 
Skoda Superb Combi
Škoda Auto bietet mit der Erweiterung der Superb-Reihe eine ideale Kombination von Vielseitigkeit und Eleganz. Die Kombi-Version soll die Erfolgsgeschichte des Flaggschiffes von Škoda weiter fortschreiben.
Mit dem Superb Combi bietet Škoda das typische und traditionelle Angebot von Kombi-Versionen nun auch in der höheren Fahrzeugklasse an. Sein zeitloses Design und seine großzügigen Innenraummaße machen den Superb Combi zum idealen Fahrzeug für Fahrer, die einen komfortablen und geräumigen Wagen mit hohem Nutzwert schätzen. Beste Verarbeitungsqualität, hohe Sicherheitsstandards und moderne Technik zeichnen auch den neuen Škoda aus.



Autozeitung: Skoda Superb im 100.000-Kilometer-Dauertest
Der Skoda Yeti - Eine Spur ursprünglicher
Der 4,2 Meter lange Yeti besticht vor allem durch einen kraftvollen Auftritt und hohe Sicherheitsstandards. Modernste Technologien ermöglichen, dass er nicht nur auf der Straße durch ausgezeichnetes Fahrverhalten beeindruckt, sondern auch geländetauglich ist. Der Yeti bietet folgende Highlights: Off-Road-Schalter, 7-Gang-DSG, Parkassistent, Dynamisches Kurvenlicht, Bi-Xenon-Scheinwerfer, variables Sitzsystem Varioflex, 7 serienmäßige Airbags und vieles andere mehr.

Fabia Scout
  Jetzt erweitert der serienreife Typ neben dem Octavia Combi Scout und Roomster Scout die Vielfalt dieser attraktiven Modellversion. Sein individuelles Auftreten bringt eine emotionale Komponente zu dem Attribut der Funktionalität und Wirtschaftlichkeit betrachtete Segment der Kleinwagen.

Ein optisches Erscheinungsbild der Frische, des praktischen Combi erhält durch die ausdrucksstarken, speziell gestalteten Stoßfänger robustere Züge. Die serienmäßige Dachreling und die seitlich angebrachte Beplankung an der Karosserie  erweisen ihm eine Stoßresistenz und machen den Fabia Combi zum Automobil für Alltag und Freizeit gleichermaßen. Somit ist auch dieser ein echter "Pfadfinder"!

Škoda Octavia - das neue Gesicht
Gar nicht so leicht, das Beste aus dem Besten zu machen. Durch das Facelift legt der Octavia auch den letzten Rest seines Spar-Images ab. Dank fortschrittlicher TSI- und DSG-Technik sowie einem ansprechenden Design wird dieses Automobil viele neue Freunde finden. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten werden viele Kunden zu der Erkenntnis gelangen, dass man viel Auto für einen fairen Preis bekommt.
Der neue Škoda Superb
Die zweite Generation der eleganten Limousine knüpft unter anderem mit einem großzügigen Raumangebot und zahlreichen cleveren Detaillösungen an die Werte ihres Vorgängers an.

Mit dem Adaptive Front Light System verfügt der Superb über ein intelligentes Licht-System. Eine elektronische Steuerung passt die Geometrie des Lichtkegels der Frontscheinwerfer und damit die Ausleuchtung der Straße der jeweiligen Fahrsituation an. Diese moderne Einheit wird durch die Kurvenlicht-Funktion, das Abbiegelicht und die dynamische Regelung der Scheinwerferneigung ergänzt und ermöglicht eine sich jeder Situation anpassende Fahrbahnausleuchtung, was die Fahrsicherheit beträchtlich erhöht.
Cityflitzer: Škoda Praktik
Ob Handwerker, Express-Spediteur oder Kleinunternehmer, der Stadtlieferwagen mit dem geflügelten Pfeil im Logo bietet mit einem Ladevolumen von fast zwei Kubikmetern und einer Nutzlast von über einer halben Tonne ideale Voraussetzungen für Gewerbetreibende mit Transportbedarf – und das zu einem für Škoda typischen optimalen Preis-Wertverhältnis.

Škoda Fabia
Der neue Skoda Fabia Generationswechsel bei Škoda: Der Fabia ist erwachsen geworden und löst nun seinen erfolgreichen Vorgänger ab, für den sich bisher weltweit mehr als 1,5 Millionen Kunden entschieden haben. Der neue junge Kompakte setzt ganz auf bewährte Tugenden. Mit seinen hochwertigen Materialien im Innenraum fährt der neue Fabia in die Erfolgsspur seines Vorgängers. Auch in punkto Sicherheit geht Škoda keine Kompromisse ein. Innovative Technik sorgt für Sicherheit und Komfort. Je nach Ausstattungsgrad werkeln im Inneren Techniken wie dynamisches Kurvenlicht, Kopf- und Seitenairbags, Parksensoren, Reifendrucküberwachung und ESP.

Und als Combi bietet der neue Fabia noch mehr Innenraum und ist mit seinen wesentlichen Komfortmaßen und dem 480/1460 Litern Gepäckraum-Volumen Bester in seiner Klasse. Und der Preis? Der hat abgespeckt! Der Einstiegspreis des neuen Modells liegt unter dem des Vorgängers.

Für Harmonie zwischen Auto und Umwelt: Škoda "Greenline" - Reihe
Einen wichtigen Beitrag leistet Škoda zur Umweltentlastung mit den verbrauchsoptimierten Versionen des Fabia, des Superb und auch des Octavia, die unter dem Namen GreenLine eine eigene Familie im Modellprogramm bilden.

Ein Ziel ist dank einer ganzen Reihe von Maßnahmen einen Wert von 109 g/km bei der CO2-Emission beim Fabia zu erreichen. Hierbei greifen aerodynamische Maßnahmen an der Karosserie, gleichzeitig kommt ein Motorsteuergerät mit geänderten Kennlinien zum Einsatz und die Übersetzung des Getriebes wird länger ausgelegt. Gewichtsreduzierung und die Ausstattung mit Leichtlaufreifen helfen weiter beim Spritsparen und Umweltschonen.

Der Škoda Fabia GreenLine ist mit dem Auto-Umwelt-Zertifikat von ÖKO-TREND ausgezeichnet worden. Das Fahrzeug erzielte in allen Prüfungskriterien ausschließlich die Bestnote ‚sehr gut’. Dem Zertifikat liegt „eine umfassende Bewertung der Umweltverträglichkeit eines Automodells“ zu Grunde: Kraftstoffverbrauch, Geräusch- und Schadstoffemissionen fließen ebenso in die Beurteilung mit ein, wie ökologische Kriterien von Produktion, Beschaffung, Logistik, Recycling und das Umweltmanagement des Herstellers.
Fabia Greenline

 
Octavia Greenline

 
Superb Greenline

 
Roomster - alles außer langweilig


Der Roomster setzt starke Akzente und weckt Emotionen mit seinem eigenwilligen Design. Nicht jedermanns Sache wird es sein, aber viele möchten mehr als nur ein Auto. Das Varioflexsystem der hinteren Sitzreihe erfüllt alle Wünsche nach Komfort mit einer höchst variablen Innenraumgestaltung. Ein überzeugendes Gepäckraumvolumen und viele Ablagemöglichkeiten unterstreichen den Anspruch des Roomster als intelligentes Raumfahrzeug. So dokumentiert auch die Linienführung des neuen Skoda die Verbindung von Dynamik und großem Platzangebot. Drei Benzin- und zwei Dieselmotoren komplettieren das Angebot, eine Automatikversion wird für den stärksten Benziner zusätzlich zur Verfügung stehen.

Zitat Autobild:
Wir kennen Boxster und Speedster, beides Sportwagen von Porsche. Aber was, bitte schön, ist ein "Roomster"? Nun, zuerst mal ein cleverer Name für den neuen Skoda. Roomster, das liftet den Kastenwagen weg von Konkurrenten wie dem eiförmigen Opel Meriva oder dem entwaffnend nackten Renault Kangoo. Skoda erklärt uns den Namen so: vorn Roadster, hinten Wohnzimmer – es lebe die Worthülse.
Die Scouts (zu deutsch: Pfadfinder)
Zwei Pfadfinder pirschen durch die Autolandschaft: Skoda hat seine Serie-Modelle Octavia, Fabia und Roomster geländegängig gemacht, sie in einen schicken Anzug gesteckt und ihnen die Zusatzbezeichnung Scout verpasst.  
Roomster Scout

 
Fabia Scout

 
Octavia Scout

 
Škoda - Marke zwischen Tradition und Moderne
Skoda blickt auf eine lange Tradition zurück. Es  begann mit der Fusion der Firma Laurin & Klement (ab 1905 Produktion von Automobilen) und den Skoda-Werken im Jahr 1925. Es entstand die Marke Skoda. Die Technik-Geschichte der Marke Skoda ist geprägt von höchster Handwerkskunst und genialem Ideenreichtum.

Automobilstudien zeigen die Einheit zwischen Realität und Visionen. Kompakte Formen, alltagstaugliche Funktionen – so präsentierte sich die Škoda Studie Joyster auf dem Autosalon 2006 in Paris. Das dreitürige Konzeptfahrzeug zeigt die Weiterentwicklung der bekannten Design-Elemente von Škoda Auto. Und – auch das ist für Škoda typisch – bei kompakten Außenabmessungen der soliden Karosserie bietet der Joyster viel Platz im Innenraum, in dem ein umfangreiches Kommunikationsprogramm und ansprechendes Komfortangebot zur Verfügung stehen.



Sind wir nicht alle ein Taxi?
Als erster Importeur in Deutschland bietet Škoda einen werksseitigen Taxi-Ausbau an. Ob Škoda Superb oder Škoda Octavia, Limousine oder Kombi wir sind unschlagbare Brüder. .


     

 

Skoda Autohaus Schäfer GmbH & Co. KG - Halberstädter Str. 160 - D-39112 Magdeburg